•  

Die Diesel-App ist da!

Früher fragte man oft “Hosch ebbs?” Heute fragt der Smartphone-Benutzer “Hosch Äpps?”

Ja, Andreas Wohlfahrt hatte es ja bereits vor ein paar Tagen in einer Neuigkeit angekündigt. Nun hat er den Worten Taten folgen lassen. Das LEGA-Diesel-App ist los:

 

  • es steht auf dem App-Marktplatz von Google zum Installieren für Android-Smartphones bereit.
  • es ist voll funktionsfähig
  • es kann auch der Diesel jetzt mit dem Smartphone vom Schlepper aus oder direkt am Dieselfass bestellt werden.

Ich muss sagen, ich bin da schon ein wenig Stolz darauf das heute verkünden zu können. Denn meine Vision war das schon lange, und mit der mobilen Kommunikation von MyLEGA beginnt eine neue Ära!

Wie oft habe ich gehört, dass es ja so umständlich sei, erst den PC hochzufahren um sich zu informieren und zu bestellen. Und oft ging es mir selbst so, dass ich am Dieselfass stand und wusste ich muss bestellen – bis ich im Büro war hatte ich es vergessen. Es dauerte dann bis zur nächsten Woche (und meistens war der Preis bis dahin schon wieder gestiegen…) bis ich bestellt habe.

Mit den Internet-Handys, den Smartphones wird vieles nochmals einfacher. Auch deshalb, weil. z.B. mit dem Diesel-App nur ein kleiner, überschaubarer aber voll funktionsfähiger Teil von MyLEGA abgewickelt wird. Ich verspreche Euch, vieles wird mit einem App einfacher und schlagkräftiger als es mit dem PC schon war.

Probiert es aus. Wer es installieren will, der gehe mit seinem Smartphone auf ‘Google-Play’ und suche dort nach MyLEGA. Dann istalliert sich das Ding automatisch. Ihr müsst dann nur noch Eure Zugangsdaten von MyLEGA eintragen und schon könnt Ihr Euch überall mobil über den Dieselpreis informieren und wenns notwendig ist, auch bestellen.

Besser geht’s nicht mehr! Ich bin gespannt wie es einschlägt…cheeky

Alois